1. Vorsitzender

Oliver Eikenberg 

Angertwete 4

34414 Warburg

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


 

Sportanlage in Germete

 

Der Verein wurde 1922 unter dem Namen Schwarz-Weiß Germete als Fußballclub gegründet. In der Nationalsozialistischen Zeit wurde der Verein aufgelöst und erst 1965 als Turn- und Sportgemeinschaft Germete neu gegründet. 1966 wird der Verein in den Verband der Deutschen Eisenbahner aufgenommen und heißt fortan Eisenbahner Turn- und Sportgemeinschaft (ETSG).

1977 errichtet die ETSG ihr Sportheim und 1978 eine Tennisanlage. 1989 kommt die Flutlichtanlage hinzu, zwei Jahre später ein großer Ballfangzaun. 1992 folgt ein Tribünendach, 1996 der Unterstand am Tennisplatz und schließlich wird im gleichen Jahr ein zweiter Sportplatz errichtet. Der Verein heißt mittlerweile Erste Turn- und Sportgemeinschaft.

2002/2003 wird das Sportheim mit erheblichen finanziellen Mitteln erweitert und saniert. Sanitäre Anlagen werden vergrößert und ein Unterstand gebaut, unter dem auch größere Feste stattfinden können. Seither wird am Sportheim kontinuierlich dafür gesorgt, dass sich die Spiel- und Trainingsbedingungen verbessern.

Sportlich steht bei der ETSG der Fußball im Mittelpunkt, der in der ausgegliederten Abteilung FC Germete-Wormeln angeboten wird. Mit den Nachbarn aus Wormeln gibt es seit bereits seit 1966 eine Jugendkooperation, seit 2003 auch eine Seniorenspielgemeinschaft. Daneben wird im Verein Tennis, Gymnastik/Tanz, Turnen, Aerobic und Kinderturnen angeboten.


Weitere Informationen: http://germete-wormeln.de